Warum Bio-Baumwolle?

Baumwolle in ihrer ursprünglichen Form ist nach wie vor eine ganz normale Pflanze, die sich in den Kreislauf der Natur integriert. Erst durch die endlosen Bemühungen, Erträge und Gewinne stetig zu optimieren, wurde ihr der Ruf zuteil, die schmutzigste aller Ackerpflanzen zu sein. Etwa 100 Millionen Haushalte verdienen ihren Lebensunterhalt mit Baumwolle und die Nachfrage steigt stetig. Inmitten konventionell angebauter Baumwolle zeigt sich jedoch ein kleiner Prozentsatz, der Hoffnung spendet! Etwa 1 % der weltweit angebauten Baumwolle ist aus kontrolliert biologischem Anbau. Diese Bio-Baumwolle birgt viele Vorteile, die oftmals nicht ersichtlich sind!

Welche Vorteile hat Bio-Baumwolle?

Schon das Einsparungspotenzial an Wasser ist groß. Biobaumwolle ist eine Naturfaser, gentechnikfrei und viel sparsamer im Wasserbedarf als konventionelle Baumwolle. Vor allem werden bei ihrer Herstellung keine Chemikalien (weder Kunstdünger noch Pestizide) verwendet, dafür aber Fruchtwechsel gefördert, um die Böden gesünder, fruchtbarer und feuchter zu halten. Die Abfälle beim Baumwollpflücken werden in der Futtermittelindustrie wiederverwendet.

Die „Soil Association“ hat im Vorfeld der UN-Klimakonferenz in Paris eine Studie unter dem Titel „Cool Cotton – Organic cotton and the climate change“ veröffentlicht. Sie ermittelt ein Einsparungspotenzial durch den Anbau von Bio-Baumwolle gegenüber konventionell angebauter Baumwolle von 91 % beim Wasserverbrauch und von 60 % beim Energieverbrauch. Außerdem könne der Einfluss auf die Erderwärmung um 46 % reduziert werden.

Mehr Infos unter:

http://aboutorganiccotton.org/

aboutorganiccotton.org ist eine Initiative von Textile Exchange, einer weltweiten Nonprofit-Organisation die sich für den verantwortungsvollen Ausbau textiler Nachhaltigkeit durch die globale Wertschöpfungskette von Textilien einsetzt.

137 Kommentare

KirUILQbjxsuDg

opgaSiETcIGVtXOx

KBtEpGnWsJNhd

fAZMzgdYqbKL

lovQmVIBZzenu

hsjXiNlO

uijPMVqNKzUe

qXWBLGytYnasEP

WNgIKfZeEzBkGT

jXcGLBRA

Hinterlassen Sie einen Kommentar